EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG
EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG

Helfer gesucht

Unser Glasfaser-Team sucht tatkräftige Unterstützung bei der Installierung des Glasfasernetzes im ganzen Dorf.

 

Folgende Tätigkeiten sind im Team mit unseren erfahrenen Kollegen abzuwickeln:

1. Glasfaser einblasen:

Installationen im Schacht, Glasfaser vorbereiten, mit spezieller Vorrichtung "einblasen", Im Haus entgegennehmen, Baustelle säubern. (pro Haus ca. 30 Minuten)

2. Glasfaseranschluss im Hausanschluss spleisen:

Eingeblasene Glasfaser im Schutzrohr an der Kellerwand mit Dübeln befestigen, Röhrchen verlegen, Übergabepunkt an der Hauswand mit Dübeln befestigen, Glasfaser im Übergabepunkt einspleisen, Baustelle säubern. (Je Haus ca.1,5-2 Stunden.)

 

Wir suchen handwerklich begabte Helfer, die unter Anleitung und Erstschulung, unserem Glasfaser Montageteam helfen und auch selbstständig arbeiten können, oder einfach nur zur Hand gehen. Werkzeug wird nicht benötigt.

Die Arbeiten "Glasfaser einblasen" sind nach ca. 5 Arbeitseinsätzen abgeschlossen.

Die Arbeiten "Glasfaser spleisen" werden nach einige Zeit in Anspruch nehmen, hier benötigen wir eure starke Hilfe.

Es ist ideal, wenn sich Helfer melden können, die sich für die nächsten Monate einbringen können. Die einzelnen Arbeitseinsätze werden jeweils abgestimmt, und finden je nach Anzahl Helfer idealerweise 1 -2 mal in der Woche statt.

Wir danken schon jetzt allen Engagierten, die sich bei der raschen Umsetzung des Glasfasernetzes in Hägelberg einbringen.

Kontakt: Peter Poppen, Tel: 07627 972575, email: peter.poppen@t-online.de

Welche Übergabestation ist in meinem Fall notwendig?

Sind Sie unsicher, welche Version der beiden Wärmeübergabestationen für ihre Anforderungen gewählt werden soll?

 

Rückblick

Welche Intensionen haben Hägelberger Bürger dazu gebracht, am Projekt

„Bioenergiedorf Hägelberg" aktiv mitzuarbeiten?

 

 

Hier das Handbuch des Stationsreglers als Download!

Zwei neue Hackschnitzelkessel in Betrieb genommen

(Bild: Vorstand Gunther Braun und Pressesprecherin Stephanie Senn mit den neuen Heizkesseln)

 

Die Genossenschaft Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG hat Ende des Jahres 2015 zwei neue Holz-Hackschnitzelkessel in Betrieb genommen. Die beiden zusätzlichen Heizkessel mit jeweils 250 kW Wärmeleistung wurden angeschafft, um in den Wintermonaten allen Kunden in Hägelberg eine sichere Nahwärmeversorgung bieten zu können. Darüber hinaus deckt diese Investition auch den Wärmebedarf der neu hinzu kommenden Kunden ab.

 

In der Übergangszeit bietet das Leistungsspektrum  der neuen Kessel eine höhere Flexibilität und trägt dazu bei, den Brennstoff optimaler zu nutzen. Mit dieser Konzeption, auf hohe Leistungsreserven zugreifen zu können, ist die Weiche schon jetzt in Richtung Zukunft und den Anschluss aller Haushalte in Hägelberg an die CO²-neutrale Energieversorgung gestellt. Hersteller der beiden Heizkessel ist Firma Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H. , Grieskirchen, Österreich. Aktuell liefert die EABH Wärme für 130 angeschlossene Hägelberger Häuser.

EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG
Riegelmattweg 30
79585 Steinen

Anschluss

Wünschen Sie einen Anschluss an das Nahwärmenetz der EABH oder weitere Informationen?

Bitte nutzen Sie unser

Kontaktformular

oder schreiben Sie direkt an

info@eabh.de.

 

Besichtigungen

Möchten Sie uns in Hägelberg besuchen?

Gefördert durch:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG