EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG
EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG

Hägelberg macht „Lust auf Energiewende“

Wohin führt man im Landkreis Lörrach einen Bundestagsabgeordneten, der sich für die Themen Umwelt und Energie interessiert? Natürlich ins Bioenergiedorf Hägelberg. Dies war die erste Station des Besuches von Andreas Jung, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Konstanz, auf Einladung seines Lörracher Kollegen Armin Schuster. Präsentiert wurde in dem sich noch im Bau befindlichen Dorfgemeinschaftshaus Hägelberg, in dem die Besucher von Ortsvorsteherin Gabriele Kaiser-Bühler und Bürgermeister Gunther Braun begrüßt wurden.

„Lust auf Energiewende“ verspürte Andreas Jung, der sich sehr beeindruckt zeigte über das vorbildliche Engagement der Genossenschaft „Energie aus Bürgerhand“, welche auf ehrenamtlicher Basis das Nahwärmenetz in Hägelberg betreut. Gerade in Zeiten, in denen der Zuspruch für die Energiewende schwankend sei, mache das Mut, betonte er. Jürgen Rösch, Aufsichtsratsvorsitzender der EABH, und Vorstandsvorsitzender Manfred Ruf konnten stolz vermelden, dass Hägelberg die Energieziele der Bundesregierung für das Jahr 2030 bereits erreicht hat. Armin Schuster verband damit den Wunsch, dass das Dorf als „Initialzündung“ für den Landkreis Vorbild für weitere Kommunen sein werde.

Dorfgemeinschaftshaus Hägelberg mit klimaneutraler Wärmeversorgung

Auch die Genossenschaft „Energie aus Bürgerhand eG“ (EABH) ließ es sich nicht nehmen, wie viele ehrenamtliche Bürger und Hägelberger Vereine das Projekt Dorfgemeinschaftshaus aktiv zu unterstützen. Vorstand und Aufsichtsrat fassten den Beschluss, dass das Gebäude ökologisch und ökonomisch zu heizen sei.

Zur Raumheizung und Warmwasserbereitung im Dorfgemeinschaftshaus sorgte man für den Nahwärmeanschluss. Außerdem übernahmen engagierte Ehrenamtliche der EABH auch die Grabarbeiten mit Rohrverlegung einschließlich des Setzens eines Kontrollschachtes für die Abwasserentsorgung. Bei Wind und Wetter war man Ende des Jahres  2016 viele Stunden im Einsatz.

Seit Januar 2017 liefert die EABH Wärme, die umweltfreundlich aus regionaler Biomasse in Hägelberg erzeugt wird, ins neue Gebäude. Somit können die beim Innenausbau tätigen ehrenamtlichen Helfer ihre Arbeiten endlich im Warmen durchführen.

Helfer gesucht

Unser Glasfaser-Team sucht tatkräftige Unterstützung bei der Installierung des Glasfasernetzes im ganzen Dorf.

 

Folgende Tätigkeiten sind im Team mit unseren erfahrenen Kollegen abzuwickeln:

1. Glasfaser einblasen:

Installationen im Schacht, Glasfaser vorbereiten, mit spezieller Vorrichtung "einblasen", Im Haus entgegennehmen, Baustelle säubern. (pro Haus ca. 30 Minuten)

2. Glasfaseranschluss im Hausanschluss spleisen:

Eingeblasene Glasfaser im Schutzrohr an der Kellerwand mit Dübeln befestigen, Röhrchen verlegen, Übergabepunkt an der Hauswand mit Dübeln befestigen, Glasfaser im Übergabepunkt einspleisen, Baustelle säubern. (Je Haus ca.1,5-2 Stunden.)

 

Wir suchen handwerklich begabte Helfer, die unter Anleitung und Erstschulung, unserem Glasfaser Montageteam helfen und auch selbstständig arbeiten können, oder einfach nur zur Hand gehen. Werkzeug wird nicht benötigt.

Die Arbeiten "Glasfaser einblasen" sind nach ca. 5 Arbeitseinsätzen abgeschlossen.

Die Arbeiten "Glasfaser spleisen" werden nach einige Zeit in Anspruch nehmen, hier benötigen wir eure starke Hilfe.

Es ist ideal, wenn sich Helfer melden können, die sich für die nächsten Monate einbringen können. Die einzelnen Arbeitseinsätze werden jeweils abgestimmt, und finden je nach Anzahl Helfer idealerweise 1 -2 mal in der Woche statt.

Wir danken schon jetzt allen Engagierten, die sich bei der raschen Umsetzung des Glasfasernetzes in Hägelberg einbringen.

Kontakt: Peter Poppen, Tel: 07627 972575, email: Peter Poppen

Welche Übergabestation ist in meinem Fall notwendig?

Sind Sie unsicher, welche Version der beiden Wärmeübergabestationen für ihre Anforderungen gewählt werden soll?

 

Rückblick

Welche Intensionen haben Hägelberger Bürger dazu gebracht, am Projekt

„Bioenergiedorf Hägelberg" aktiv mitzuarbeiten?

 

 

Hier das Handbuch des Stationsreglers als Download!

EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG
Riegelmattweg 30
79585 Steinen

Anschluss

Wünschen Sie einen Anschluss an das Nahwärmenetz der EABH oder weitere Informationen?

Bitte nutzen Sie unser

oder schreiben Sie direkt an uns

Gefördert durch:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG