Einladung zur 9. Generalversammlung

der Genossenschaft

Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG

 

Die Versammlung ist öffentlich und findet am

 

Mittwoch, den 27.06.2018 um 19:30 – 21:30 Uhr

 

in der Waldschänke auf der schönen Aussicht in Hägelberg statt.

 

 Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Aufsichtsrat
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2017 und Vorlage des Jahresabschlusses zum 31.12.2017
  3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit / Rechnungsprüfung

Die Berichte des Vorstandes und Aufsichtsrates liegen in der Heizzentrale der EABH und im Rathaus aus.

  1. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung durch den Baden - Württembergischen Genossenschaftsverband und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu.
  1. Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts.
  1. Beschlussfassungen
  1. Feststellung des Jahresabschlusses 2017
  2. Vorschlag einer Dividendenausschüttung für 2017 / Abstimmung durch die Mitglieder
  3. Verwendung des Jahresergebnisses 2017
  1. Entlastungen
  1. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2017
  2. Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017
  1. Veränderungen im Vorstand
  2. Veränderungen im Aufsichtsrat - Aufsichtsratswahlen
  3. Verschiedenes, Wünsche und Anträge*

*Anträge zur Generalversammlung und Vorschläge von Kandidaten zur Aufsichtsratswahl sind spätestens 1 Woche vor dem Versammlungstermin in schriftlicher Form mit Begründung (betrifft nur Anträge bei denen eine Abstimmung, bzw. eine Beschlussfassung notwendig ist) dem Aufsichtsratsvorsitzenden zuzuleiten.

 

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen

 

Arbeiten am Energielehrpfad gehen voran

Zum 22. Mal jährt sich der Novartis-Partnerschaftstag, an dem sich Mitarbeiter der Unternehmensgruppe weltweit einen Tag in ihrem lokalen Umfeld einsetzen. Am Dienstag, den 24.04.2018 halfen, wie schon im Vorjahr, Freiwillige mit, die Arbeiten am Energielehrpfad voranzubringen.... (Bericht OV)

 

Das "Wir-Gefühl" beschwören

 

 

Wir bedanken uns für die großzügige und tatkräftige Unterstützung beim Aufbau des Energielehrpfades herzlich bei:

 

Elektrizitätswerke Schönau für die sehr großzügige Spende

 

Saaten Zeller GmbH & Co. KG für die Spende der Wildpflanzenmischung

 

Feldsaaten Freudenberger für die Spende der Wildpflanzenmischung

 

Glaser Biogas GbR für die Hirse

 

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) für das Bildmaterial

 

Unser ganz besonderer Dank gilt der EABH, Energie aus Bürgerhand, sowie der Firma Novartis und dem tatkräftigen Einsatz ihrer Mitarbeiter.

Energie aus Bürgerhand Hägelberg macht Schule!

Einen wichtigen Faktor für die Umsetzung der bereits auf den Weg gebrachten Ansätze zur Energie von morgen sehen wir darin, der jungen Generation die Notwendigkeit der Energiewende näherzubringen und ihnen den Anstoß für ein zukunftsorientiertes Handeln beim Umstieg auf alternative Energien zu geben.
Mit unserem pädagogischen Konzept wenden wir uns an Bildungsinstitutionen, um auf diesem Weg junge Menschen zu erreichen und für die aktive Mitgestaltung einer Zukunft mit regenerativer Energieversorgung zu begeistern. Unser Ziel ist es, eine Nachhaltigkeitsorientierung und ein Bewusstsein für Klima- und Umweltschutz zu fördern!

 

Informationsveranstaltungen und Workshops für Gruppen (Lehrende und Interessierte) als Wegweiser und Ergänzung des Lehrmaterials zu Aspekten rund um die Energiewende sowie Unterrichtsbesuche an Universitäten, Schulen und öffentlichen Bildungseinrichtungen mit begleitendem Workshop für Studierende und Schüler aller Altersstufen

Pioniere in Hägelberg

Ohne den ehrenamtlichen Einsatz der EABH für den Ausbau des Nahwärmenetzes in Hägelberg und dem damit verbundenen Verlegen und Anschließen der Glasfaserleitungen, würde es im Dorf wohl noch etwas dauern mit dem schnellen Internet direkt bis ins Haus.

EABH-Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Rösch sagte, dass Hägelberg das erste Dorf im Zweckverband sei, das mit Glasfaser „live“ gehen könne..... (Bericht OV)

Fairways-Förderprogramm des SC Freiburg

Wie schon im vergangenen Jahr konnte der Förderverein Bürgerheizung Hägelberg beim Fairways-Förderprogramm des SC Freiburg für nachhaltiges Engagement mit seinem Lehrpfad-Projekt überzeugen und bekam einen Förderpreis in Höhe von 2.500 Euro verliehen. Der Betrag soll für zwei neue Tafeln des Naturlehrpfads auf dem Gelände der Energie aus Bürgerhand am Hägelberger Ortseingang verwendet werden. Der Vorstand des Fördervereins freut sich sehr über den Zuspruch und die Anerkennung der geleisteten Arbeit.

EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG
Riegelmattweg 30
79585 Steinen

Anschluss

Wünschen Sie einen Anschluss an das Nahwärmenetz der EABH oder weitere Informationen?

Bitte nutzen Sie unser

Gefördert durch:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EABH - Energie aus Bürgerhand Hägelberg eG